Startseite

Wir führen neben der Diagnostik und Behandlung von symtomatischen Patienten auch folgende Tests durch:

– wöchentliche kostenlose Abstriche  (Bürgertest)
– Abstriche gemäß Testverordnung (Kontakt, vor Klinikaufnahme, nach Ausbruch, …)
– auf privaten Wunsch (z.B. Reise) gegen Berechnung:

                            Schnelltest ohne Bescheinigung                                                       40,00 €
                            Schnelltest mit Bescheinigung                                                          45,00 €
                            PCR-Test ohne Bescheinigung 20 € + 128,23 € Laborkosten = 148,23 €
                            PCR-Test mit Bescheinigung 25 € + 128,23 € Laborkosten    = 152,23 €

Herzlich Willkommen auf der Website der

Corona-Schwerpunktpraxis Hochtaunus

Wir sind Mo. – Fr. von 10 – 14 Uhr für Sie da.
Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise, damit wir uns optimal um Sie kümmern können.

Worum wir uns kümmern

Wir kümmern uns um alle Patienten mit Symptomen, die auf eine Infektion mit dem Corona-Virus hinweisen und auch um Patienten, die mit dem Corona-Virus infiziert sind und einer Behandlung bedürfen.

Selbstverständlich können Sie sich auch direkt an uns wenden. Es wird aber unmöglich sein, daß wir uns sämtlicher Patienten des Hochtaunuskreises mit Infektsymptomen widmen.
Wir bitten daher dringend darum, zuvor Ihren jeweiligen Hausarzt zu kontaktieren. Das dient dazu, echte Verdachtsfälle von einfachen Erkältungen oder grippalen Infekten zu unterscheiden.

Hilfe und Unterstützung

Die Coronaschwerpunktpraxis ist eine Initiative niedergelassener Ärzte aus dem Hochtaunuskreis. Die diensttuenden Ärzte lassen dafür ihre Praixs allein, wodurch ein deutliches Umsatzdefizit entsteht. Das wird durch die Abrechung der in der Coronapraxis behandelten Patienten zum Teil wieder ausgeglichen.

Die Coronapraxis selbst arbeitet daher ohne Profit. Trotzdem entstehen Unkosten (Verbrauchs- und Büromaterial, Einrichtung, …) die bisher durch finanzielle oder materielle Spenden der Ärzte gedeckt wurden.

Wir freuen uns, wenn Sie unser Engagement gut finden und in Form einer materiellen oder auch finanziellen Spende unterstützen wollen. Leider können wir keine Spendenquittung ausstellen, da wir nicht als Verein organisiert sind.

Auch personelle Hilfe ist herzlich willkommen.

Sprechen Sie uns bitte an: orga@coronapraxis-hochtaunus.de

Bereits jetzt vielen Dank!!!

Über uns

Die Corona-Schwerpunktpraxis ist eine freiwillige Initiative der Kassen(Haus-)ärzte, unterstützt vom Hochtaunuskreises und soll zur Verbesserung der Versorgung von Patienten mit nachhaltigem Verdacht auf eine Infektion mit dem Corona-Virus beitragen.

Ziel ist es, die Hausarztpraxen nach Möglichkeit frei von mit Corona infizierten Patienten zu halten, um dort behandelte, chronisch Kranke und Risikopatienten nicht zu gefährden.

Die Schwerpunktpraxis selbst arbeitet nicht profitabel. Das Gebäude, die Möbel, sowie die Betriebskosten für das Gebäude trägt der Hochtaunuskreis. Das medizinische Mobiliar, und apparative Einrichtung, sowie das Verbrauchsmaterial sind Leihgaben, bzw. Spenden einiger Kassenärzte des Hochtaunuskreises.

Die personelle Besetzung ist ein freiwilliger Dienst der Ärzte neben der Tätigkeit in der jeweils eigenen Praxis, die dafür in der Zeit des Dienstes verwaist bleibt. Die Abrechnung der Behandlung läuft jeweils über die Praxis des diensthabenden Arztes, um das Defizit durch den Dienst möglichst gering zu halten.

Die Besetzung des Empfangs rekrutiert sich aus Freiwilligen (Studenten, Medizinische Fachangestellte, …) die bisher auf eine Bezahlung verzichtet haben.

Kontakt

Kontakt

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag 10 – 14 Uhr

Adresse:

Gluckensteinweg 101 (RECHTE Straßenseite! NICHT links die Kita!)
61350 Bad Homburg

Telefon:

06172 8039982

E-Mail:

info@coronapraxis-hochtaunus.de