Hilfe und Unterstützung

Die Coronaschwerpunktpraxis ist eine Initiative niedergelassener Ärzte aus dem Hochtaunuskreis. Die diensttuenden Ärzte lassen dafür ihre Praixs allein, wodurch ein deutliches Umsatzdefizit entsteht. Das wird durch die Abrechung der in der Coronapraxis behandelten Patienten zum Teil wieder ausgeglichen.

Die Coronapraxis selbst arbeitet daher ohne Profit. Trotzdem entstehen Unkosten (Verbrauchs- und Büromaterial, Einrichtung, …) die bisher durch finanzielle oder materielle Spenden der Ärzte gedeckt wurden.

Wir freuen uns, wenn Sie unser Engagement gut finden und in Form einer materiellen oder auch finanziellen Spende unterstützen wollen. Leider können wir keine Spendenquittung ausstellen, da wir nicht als Verein organisiert sind.

Auch personelle Hilfe ist herzlich willkommen.

Sprechen Sie uns bitte an: orga@coronapraxis-hochtaunus.de

Bereits jetzt vielen Dank!!!